Verrückte Ostern – Was ihr noch nicht wusstet

Verrückte Ostern – Was ihr noch nicht wusstet

Ostern ist ein kristlicher Feiertag, das wissen die meisten. Aber wusstet ihr eigentlich, was Ovomantie ist? Nein? Die Antwort erratet ihr nie….!

Ovomantie ist das Wahrsagen aus Eiern. Kein Witz. Die alten Römer haben nämlich mit der Hilfe von Eiern versucht, Kontakt mit Ahnen und Göttern aufzunehmen. Schon damals standen diese nämlich für Leben und Fruchtbarkeit

Das teuerste Ei der Welt

Heute kostet das teuerste Ei der Welt umgerechnet 30 Millionen Euro. Es ist nämlich kein gewöhnliches; auch kein Hühner oder Straußenei. Nein, leider auch kein Osterei. Es ist aus einem Diamanten und wurde in Hongkong zu einem Preis von 30,6 Millionen(!) Dollar versteigert.

Zuerst die Hasenohren

Eine Umfrage aus Amerika hat zu neuen Erkenntnissen in Sachen “Osterhasenessverhalten” geführt: 76% der Menschen knabbern zuerst die Ohren der Schokohasen ab. 5% die Hasenfüße und nur 4% den Bommelschwanz. Na guten Appetit!

Blauer Eiertanz

In Peru sind die Eier blau. Auch wenn kein Ostern ist. Denn die Hühner legen blaue Eier. Der Grund ist aber nicht dass die Vögel dort dauerbetrunken sind, sondern dass die Schwefelkonzentration im Boden sehr hoch ist. Da muss niemand mehr Eierfarbe kaufen.

Willkommen auf der Insel

Kennt ihr die Osterinsel? Sie liegt im Südostpazifik und gehört politisch zu Chile. Aber wie kam die Osterinsel zu ihrem Namen? Ganz einfach: Sie wurde im Jahr 1722, am Ostersonntag (vom Holländer Jakob Roggeveen) entdeckt. Ob er dort auch einem Osterhasen begegnet ist, werden wir wohl nie erfahren.

Rührei gefällig?

8000 Eier. Für eine Mahlzeit. Das macht umgerechnet 514 Kilogramm. Wer also einen großen Osterbrunch plant, wendet sich am besten an das Team, das in St Gallen den Weltrekord aufgestellt-, und den größte Rührei der Welt gekocht hat.

Damit hoffe ich euch ein kleines Schmunzeln ins Gesicht gezaubert zu haben und wünsche euch von Herzen frohe Feiertage im Kreise eurer Liebsten!

mina-signatur-fashion-fashionblog-mode-modeblog-lifestyle

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.