NIKE 30 Tages Challenge mit dem neuen Nike Free Transform Flyknit

NIKE 30 Tages Challenge mit dem neuen Nike Free Transform Flyknit

Heute fällt für mich der Startschuss der 30 Tages Challenge von Nike. Was mich dazu gebracht hat an dieser Fitness Challenge teilzunehmen und warum ich euch empfehle mitzumachen, verrate ich euch heute.

Infos zur Challenge

Das Prinzip ist eigentlich ganz einfach und schnell erklärt: Nike ruft dazu auf, die App Nike + Training Club herunterzuladen und für einen Monat das 30-tägige Trainingsprogramm zu testen. Hier geht es in erster Linie darum fit zu werden und selbst zu erfahren, wie einfach sich Sport in den Alltag integrieren lässt. Außerdem könnt ihr die Workouts mit eurem Kalender synchronisieren, und werdet somit auch immer schön an euer Training erinnert #noexcuses. Die Challenge ist für jeden geeignet, egal ob ihr Couchpotatoe oder aktiver Sportler seid und kann noch bis zum 12. Juni heruntergeladen werden… also hopp hopp, startet durch!

nike-sport-workout-30-tages-challenge-fitness

nike-sport-workout-30-tages-challenge-fitness

Darum mache ich mit

Mein Besuch auf der FIBO dieses Jahr, hat so einiges in meinem Kopf verändert. Die Bodybuilding Wettkämpfe haben meine Haltung dem Sport gegenüber, sehr verändert. Wo vorher mein Fokus hauptsächlich eher auf einer gewissen Optik und Körperform durchs Training lag, und der große Spaß dabei eher als positiver Nebeneffekt von mir angesehen wurde, geht es mir jetzt eher um das allgemeine „Fitness-Gefühl“. Das bedeutet für mich beispielsweise nicht nur Kraft sondern auch Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Die athletische Körperform ist nun der positive Nebeneffekt aber nicht mehr mein (einziger) Hauptfokus wenn es um Sport geht. Und genau deshalb nehme auch ich an der Challenge Teil. So kommt mehr Abwechslung in mein eigenes Training.

jasmin-kessler-minamia-fitness-nike-sport-workout-30-tages-challenge-fitness

Der neue Nike Free Transform Flyknit

Durch die Challenge begleiten mich meine neuen Nike Free Transform Flyknits. Das erste Nike Free Modell kam 2014 auf den Markt, als man herausfand dass Läufer, die barfuß auf das Gras traten, ihre Fußmuskulatur kräftigten und dadurch sowohl ihre Leistung verbesserten als auch das Verletzungsrisiko minimierten. Dadurch kam den Designern die Idee, einen Schuh zu entwickeln, der das Gefühl des Barfuß-Laufens vermitteln sollte. Heute, 12 Jahre später trage ich den Nike Free Transform Flyknit am Fuß und bin begeistert! Der Schuh vermittelt so ein unglaublich natürliches Laufgefühl – der absolute Hammer!

1-nike-free-training-influencer-blogger-challenge-fitness-minamia-jasmin-kessler-blog

Ich würde mich freuen wenn ihr auch an der Challenge teilnehmt!

Liebst,
mina-signatur-fashion-fashionblog-mode-modeblog-lifestyle

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.