Secret Quicktipp: Wie du verhinderst, dass Bloglovin dir Traffic klaut

modeblog-fashionblog-influencer-outfit-gucci-tasche-ootd-köln-düsseldorf-blog-blogger-streetstyle-wochenrückblick

Bloglovin ist ein großartiges Tool und eine wunderbare Plattform um keine Posts von persönlichen Lieblingsbloggern zu verpassen. Aber wenn wir einen Artikel öffnen, wird er uns im Bloglovin Frame angezeigt. Für uns kein Problem. Zumindest als Leser. Für uns als Blogger bedeutet das, dass wir Traffic verlieren. Aber das muss nicht sein.

In dem Moment, in dem wir einen Post auf Bloglovin anklicken, bleiben wir in gewisser Weise auf der Plattform und lesen nicht den originalen Beitrag auf dem jeweiligen Blog. Ich denke ihr wisst genau, wovon ich schreibe. Wir haben noch nicht einmal eine direkte „read via Bloglovin“ oder „view original“ Möglichkeit; wir können uns nur den originalen Post ansehen, wenn wir bereits den Bloglovin-Artikel geöffnet haben. Ja.., genau! Kein Mensch klickt doch dann noch, ganz unten, am Ende des Posts auf den Link um sich den selben Beitrag nochmal anzusehen.

Folglich verlieren wir als Blogger unsere Pageviews und unseren Traffic. Dabei lässt sich das Problem eigentlich ganz easy lösen, nämlich mit den folgenden Codes. Öffnet im CSS-Editor eures Themes die header.php und fügt den einen der beiden Codes vor dem </head> tag ein:

WordPress Nutzer:
<script type=“text/javascript“>
        if (top.location != self.location)
        top.location = self.location;
    </script
Blogger Nutzer:
<script type=“text/javascript“>
    setInterval(function () {if (top.location != self.location)
    top.location = self.location;}, 3000);
</script>

Ich hoffe mit diesem kleinen Quicktipp konnte ich euch weiterhelfen! Fühlt euch frei den Beitrag zu teilen, wenn ihr der Meinung seid dass auch andere Blogger davon erfahren sollten. Ansonsten freue ich mich natürlich auf euer Feedback in den Kommentaren… und darauf euch auf Bloglovin zu lesen 

– SAVE TO PINTERST –

So verhinderst du, dass dir Bloglovin Traffic klaut!

15 Comments

  1. 27. April 2017 / 19:31

    Mittlerweile wurde es aber geändert oder? Wenn ich auf den Beitrag bei Bloglovin klicke, öffnet sich immer gleich der Blogbeitrag ohne Frame.

    Liebe Grüße
    Alexandra

  2. 22. April 2017 / 14:14

    Hallo Mina,

    danke für den tollen Tipp! Ich wollte den Code gerade einfügen, allerdings kommt dann „Mark-Up ist im CSS nicht erlaubt. Weißt du was ich falsch mache? 🙁
    Wäre super, wenn du was weißt.

    Toller Blog übrigens und ganz liebe Grüße,

    Melissa von http://www.lovingmel.net

  3. 23. Februar 2017 / 23:44

    Liebe Mina, ein wirklich klasse Tipp!! Habe ich gleich umgesetzt, also vielen Dank dafür.
    Und nur ganz Kurz: Bei dem WordPress Skript fehlt leider am Ende das „>“. Wird wohl für die meisten kein Problem sein, aber vielleicht für alle die sich nicht ganz so gut auskennen.
    Lieben Gruß, Anne-Marie

  4. 23. Februar 2017 / 19:58

    Boah, echt jetzt?! und ich wunder mich, warum ich seit der Anmeldung dort weniger Leser als vorher habe?! Danke für den Tipp!
    Viele Grüße
    Ellen

  5. 21. Februar 2017 / 14:00

    Liebe Mina,

    daran habe ich nie gedacht ! Schön, das du uns darauf aufmerksam machst. Ich lese auch meistens die Vorschau und gehe dann auf den Blog, wenn ich alle Bilder sehen möchte.
    Danke dir.

    Liebe Grüße Sandra

    http://www.sandra-levin.com

  6. 21. Februar 2017 / 12:44

    Danke für die schnelle Hilfe!

  7. 21. Februar 2017 / 1:09

    Ach krass, das ist echt ein guter Tipp! Werd ich mir gleich mal anschauen und durchführen, danke dafür!

  8. 20. Februar 2017 / 16:58

    Liebe Mina, ich habe das heute morgen schon ausprobiert, aber Bloglovin öffnet den Post trotz CSS weiterhin im Frame. Oder ist das normal und der Seitenaufruf wird dann trotzdem gezählt, wenn man das CSS eingefügt hat? Ich hatte das so verstanden, dass dieser Code den Frame quasi ausschaltet.

    Liebe Grüße
    Verena

    http://www.my-philocaly.com

    • Mina 20. Februar 2017 / 17:13

      Hey Verena, genau, der Seitenaufruf wird dir dann quasi trotzdem gutgeschrieben und mitgezählt 🙂

      Liebste Grüße!

      • 20. Februar 2017 / 19:47

        Ich habe den Code nun auch eingefügt und war mir erst nicht sicher ob es funktioniert, weil diese komische Banner Leiste von Bloglovin trotzdem mit geöffnet wird. Ich danke Dir auf jeden Fall für den Code!

  9. sam collin
    20. Februar 2017 / 14:39

    Wow, I’m just really happy that I find your blog. Your style is perfect. Don’t stop posting ,
    because I’m coming back:)
    Regards.
    Shopafford.com

  10. 20. Februar 2017 / 14:13

    Ach ich finde diese Änderung von Bloglovin so nervig, auch für mich als Nutzer! Ich hasse es die Beiträge in der Bloglovin Vorschau lesen zu müssen und öffne immer das Original. Trotzdem vielen Dank für diesen Tipp, ich habe es direkt übernommen 🙂
    Liebe Grüße
    Jenny
    http://www.fitandsparklinglife.com

  11. 20. Februar 2017 / 13:58

    Liebe Mina,
    das ist wirklich mal ein super hilfreicher und toller Beitrag. Sobald mein CSS in Worpress meint wieder mit mir kooperieren zu wollen, werde ich den Code direkt einmal einbinden.
    Liebsten Dank und eine schöne Woche*
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.