Keratin Therapie

Keratin Therapie

Ich habe es getan. Ich habe mich (vorerst) dazu entschieden, mich von meinen Naturlocken zu verabschieden. Da für mich aus finanziellen Gründen leider keine Keratin-Therapie für mich beim Frisör drin ist, habe ich mir ein Kit dafür im Web bestellt und die Sache selbst in die Hand genommen. Was daraus geworden ist, erfahrt ihr hier.

Eine Keratinglättung schädigt die Haarstruktur im Gegensatz zu anderen chemischen dauerhaften Glättungen nicht.
Keratin ist ein Baustein des Haares und ua. für Glanz, Geschmeidigkeit und Feuchtigkeit verantwortlich.
Naturlocken (unbehandelt; ohne Öle, Stylingsprodukte usw.) können die krause Struktur natürlich nie den Glanz glatter Haare mithalten.
Doch da ich mir schon lange glatte Haare gewünscht habe, habe ich jetzt dazu entschlossen, etwas zu verändern.
Der Mensch möchte bekanntlich immer genau das haben, was er nicht hat!

Und irgendwann kommt es einfach auf Gedanken wie „was mache ich wenn das Ding einfach komplett in die Hose geht?!“ ncht mehr an. – Und so trat ich mein Selbstexperiment an!
Während ich zuvor schon einmal im Internet gestöbert hatte, fiel meine Wahl in den letzten Tagen auf dieses Kertain Kit von Amazon.

Als ich die Gebrauchsanweisung gelesen hatte (Gebrauchsanweisung, Inhaltsstoffe, Lieferumfang siehe Produktbeschreibung hier), war mir klar dass die ganze Prozedur einiges an Zeit in Anspruch nehmen würde. Aber gut Ding will ja bekanntlich Weile haben. Also schätzte ich grob wie viel Zeit ich zum waschen, föhnen, auftragen, warten föhnen und glätten brauchen würde. Letztes Wochenende nahm ich mir dann mal 2 Stündchen Zeit.
Die Behandlung ist wirklich kinderleicht. Dank der ausführlichen Gebrauchsanweisung und allen nötigen, beigelegten Utensilien fiel es mir das Auftragen und verteilen des Keartin-Treatments so leicht, als hätte ich es schon 100x gemacht. In Bezug auf die Konsitenz erinnerte mich das Produkt sehr an Öl. Das Einzige was ich zu  „meckern“ habe, ist dass beim Föhnen und Glätten natürlich Dämpfe entstehen. Und gegen die bin ich anschieund ällergisch. Mir begannen die Augen zu tränen und zum Schluss bekam ich auch etwas schlecht Lust. Aber dazu muss ich auch erwähnen dass mein badezimmer wirklich klein ist und ich den Hinweis „in einem gute belüfteten Raum durchführen“ einfach nicht so ernst nahm.
Trotzdem würde ich die Theraphie nochmal wiederholen! Denn nach der Behandlung… war ich (und bin es immer noch) absolut begeistert!!

Meine Naturlocken

kleeen

Photo by Dominique Seefeld

Meine Harre sind nun wirklich nicht wiederzuerkennen!!! Es ist der absolute Wahnsinn! Sie fühlen sich geschmeidiger und gesünder an als jemals zuvor in meinem ganzen Leben! Absolut kein Vergleich mit einer normalen daily-Glätteisen-Glättung!! Frizz ist mir nun ein absolutes Fremdwort und durch die glatte Struktur der Haaroberfläche wird nun das Licht einfach zurückgeworfen dass mein Haar glätzt und strahlt, als wäre ich im Besitzt einer 2000€ teuren Wunderhaarkur!
(Anmerkung: vorher war das komplette Gegenteil der Fall. Jaa, in Bezug auf alles.)

Links: Glättung mit dem Glätteisen | Rechts: Gättung mit Keratin

kleene

Ich liiiebe einfach mein neues Haargefühl! Auch habe ich schon ganz viele Komplimente zu meinen „neuen Haaren“ bekommen, was mich natürlich doppelt freut!
Bin gespannt wie lange es hält! Natürlich update ich euch zwischendurch! =)
signaturklein

Folge:

6 Comments

  1. 15. Januar 2015 / 12:16

    Hey Mina, das Ergebnis sieht super aus! Wie lange sind deine Haare denn so glatt geblieben?

  2. 30. November 2014 / 23:22

    wow, das ist ja der Wahnsinn! Ich habe sehr mit Frizz zu kämpfen, wollte aber bisher auch nicht die 200€ beim Friseur bezahlen.
    Wie schaut es denn mit der Langzeitwirkung aus? Sind deine Haare immernoch so hübsch?
    Und was ist mit dem Mysterium Haargummi? Kannst du die verwenden ohne dass es einen hässlichen Abdruck gibt?

    Danke und liebe Grüße,
    Emilie

    • Mina
      Mina
      30. November 2014 / 23:31

      Hey Emilie,
      ja, bis jetzt hat die Glättung ganz gut gehalten.
      Und der Frizz ist Geschichte!
      Ab und an glätte ich aber nach =)
      Haargummis nutze ich sowieso nicht, da kann ich leider aus eigener Erfahrung nichts zu sagen… denke aber nicht dass ein Abdruck entstehen würde.

      Liebe Grüße
      Mina

  3. 19. November 2014 / 22:15

    Wow! Das Keratin hat ganze Arbeit geleistet. Sieht super aus. Obwohl du mir mit deinen Naturlocken auch sehr gut gefällst. 😉
    Ich habe von Natur aus so glatte Haare wie auf deinem letzten Bild zu sehen, deshalb kann ich zum Glück auf solche Sachen verzichten. 🙂

    Liebste Grüße,
    Lisa von Ash Blonde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.