Menschen opfern um Menschen zu retten? „Terror – Ihr Urteil“ von Ferdinand von Schirach (Das Erste)

Menschen opfern um Menschen zu retten? „Terror – Ihr Urteil“ von Ferdinand von Schirach (Das Erste)

Menschenleben gegen Menschenleben

Es geht um ein Thema, was uns alle betrifft. Ob wir es war haben wollen oder nicht. Am 17. Oktober wird ein sehr kontroverses Thema im TV behandelt: Darf man Menschen opfern, um Menschen zu retten? Diese Frage stellt sich das Gericht im Film „Terror – Ihr Urteil“, der am 17. Oktober um 20.15 Uhr auf ARD zu sehen sein wird. Das besondere daran: Wir Zuschauer sind diejenigen, die das Urteil letztendlich fällen. „Schuldig“ oder „nicht schuldig“. Das entscheiden wir. Es wird eine multimediale Abstimmung geben. Je nachdem, welches Ergebnis nach der Ausstrahlung des Film entsteht, wird anschließend das passende Ende eingespielt. Wir durften den Film bereits sehen und ich finde dieses kontroverse Thema so spannend und auch wichtig, dass ich mich freue euch davon berichten zu dürfen.

ard-terror-ihr-urteil

Die entscheidende Frage: Held oder Mörder?

Der junge Kampfpilot Lars Koch steht vor Gericht. Der 31-jährige wird angeklagt über 160 Menschen ermordet zu haben. Durch den Abschuss einer zivilen Pagassiermaschine. Das Flugzeug der Lufthansa war unter Einfluss eines Terroristen im Anflug auf die vollbesetzte Allianz Arena. Der junge Familienvater entschied sich eigenständig, die Maschine abzuschießen und das Leben der über 100 Passasgiere zu opfern um damit, die 70.000 in der Arena zu retten.  Nun steht das Gericht vor einiger schwierigen Entscheidung: Darf man Menschenleben gegen einander abwägen? Ist Lars Koch Held oder Mörder? Und lautet das Urteil Freispruch oder Verurteilung? Im Rahmen eines „hart aber fair“ Specials wird nach der Ausstrahlung mit Frank Plasberg in einer Expertenrunde über das gefällte Urteil diskutiert.

ard-terror-ihr-urteil

Moral, Gewissen und Recht

Am Freitag sind wir der Einladung  von Constatin Films gefolgt und haben wir uns die Premiere im Kölner Resizenz angesehen. Und obowhl ich anfangs etwas skeptisch war, hat mich der Film wirklich begeistert. Die Geschichte ist einfach und komplex zugleich. Die Staatsanwältin, der Verteidiger von Lars Koch und auch der Richter machen den gesamten Prozess zu einem packenden Hin-und-Her. Ich für meinen Teil, kann klar sagen, dass ich während des Films auch einige Male Hin und Her gerissen war. Was letztendlich mein Urteil war / ist, möchte ich euch an dieser Stelle aber noch nicht verraten; einfach um euch nicht zu beeinflussen!! Stattdessen möchte ich euch aber aufrufen, am 17. Oktober einzuschalten und aktiv mitzumachen!!

Abstimmen könnt ihr hier:
http://www.daserste.de/hartaberfair
https://www.facebook.com/hartaberfairARD 
https://twitter.com/hartaberfair

Weitere Infos zum Film:
http://www.daserste.de/terror
http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/extras/abstimmungurteildiskussion100.html

Menschen opfern um Menschen zu retten? „Terror – Ihr Urteil“ von Ferdinand von Schirach auf Das Erste

(c) MOOVIE

Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

Und obowhl ich am Anfang meine Zweifel hatte, ob die Thematik zum Blog passt, bin ich nun wirklich froh, der Zusammenarbeit für den Film zugesagt-, und ihn gesehen zu haben! Ich liebe kontroverse Themen und kann einfach auch selbst über Moral und Ethik stundenlang nachdenken und reden. Schreibt mir doch bitte mal in die Kommentare, was ihr von der Sache haltet, ob ihr auch einschaltet…
und – wenn ihr den Beitrag erst nach dem 17.10 lesen solltet: wofür ihr euch entschieden habt!

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.