Das Outfit der guten Vorsätze

neujahr-minamia-jasmin-kessler-ootd-blogger-neujahr-modeblog

Der eine klingt wohl wie ein Klischee-Blogger – Satz, der andere Vorsatz aber ist umso intimer. Steffi von Stephisstories und ich, wir haben und mal gemeinsam überlegt, was wir 2017 anders machen möchten. 

Ich muss zugeben dass ich am Anfang wirklich ziemlich überlegen musste, was ich zu diesem Thema schreibe. Man könnte also sagen dass Jahr beginnt schon bereits mit einer Herausforderung für mich. Aber auch mit jeder Menge Spaß. Denn in den Mantel mit den coolen Patches von Pull and Bear den ich euch heute ebenfalls unbedingt zeigen wollte, habe ich mich sofort verliebt. Und was macht man wenn ein tolles Teil gerade im Angebot ist? Genau! Es nicht(!) zurückhängen 😉

Aber jetzt mal zu meinen Vorsätzen für 2017!

 

neujahr-minamia-jasmin-kessler-ootd-blogger-neujahr-modeblog
neujahr-minamia-jasmin-kessler-ootd-blogger-neujahr-modeblog

Wanderlust

In diesem Jahr möchte ich noch mehr von der Welt sehen. Ich habe euch ja letzten Sommer schon von unserer Reise nach Kroatien berichtet und auch wenn ich an den Städtetrip nach Prag zurückdenke, überkommt mich wieder das Fernweh! 2017 möchte ich mit Denis auf jeden Fall neue Orte entdecken. 

Wohnungswechsel

Ja, tatsächlich. Ich würde gerne umziehen. Nicht weil ich in Köln nicht zufrieden bin, im Gegenteil, Köln wird immer meine Herzensstadt sein und bleiben. Aber so langsam zieht es mich in noch eine größere Metropole. Berlin fänd ich beispielsweise sehr cool. Aber zu Los Angeles würde ich jetzt auch nicht „nein sagen“.

Blogger-Tellerrand

Ich habe keine Lust mehr, wie alle anderen Blogger zu sein. 2017 möchte ich mich trauen, gegen den Strom zu schwimmen. Meine Gedanken was Instagram und Social Media Trends angeht, habe ich euch schon in meinem Post Das Leben hat keinen weißen Hintergrund verraten. Genau daran möchte ich anküpfen. 


Outfit Pieces:

T-Shirt:  Pull & Bear

Mantel: Pull & Bear

Hose: Zara

Schuhe: Nike Presto via Footlocker*

Sonnenbrille: Topshop

neujahr-minamia-jasmin-kessler-ootd-blogger-neujahr-modeblog
neujahr-minamia-jasmin-kessler-ootd-blogger-neujahr-modeblog
neujahr-minamia-jasmin-kessler-ootd-blogger-neujahr-modeblog

Shoppingtrips

Klingt wie ein typischer Modeblogger-Vorsatz. Und ist es vielleicht auch. Aber vor allem die letzten Wochen im Dezember hat sich mein Kleiderschrank und auch meine Schmuck- und Schuhsammlung sooo extrem erweitert… dass es so langsam wirklich eng in der Wohnung wird. Vielleicht sollte ich eine Flohmarkt-Party schmeißen.

Bauchgefühl

Wenn ich zu viele Optionen habe, und meine Wahl zu groß ist, kommt es hin und wieder auch vor dass ich ziemlich überfordert bin und alles lieber 10x überdenke, anstatt mich einfach mal zu entscheiden. 2017 möchte ich weniger denken als letztes Jahr und wieder mehr auf mein Bauchgefühl hören. Ich möchte weniger denken und mehr fühlen.

neujahr-minamia-jasmin-kessler-ootd-blogger-neujahr-modeblog
neujahr-minamia-jasmin-kessler-ootd-blogger-neujahr-modeblog
neujahr-minamia-jasmin-kessler-ootd-blogger-neujahr-modeblog

Wie gefällt euch der Look?
Und: Habt ihr gute Vorsätze für 2017?
Ich freue mich auf eure Kommentare!


2 Comments

  1. 1. Januar 2017 / 17:27

    Ein toller Beitrag liebe Mina – ich sehe schon, du bist was Vorsätze angeht einiges zielstrebiger als ich 😄 Bei der Fashion-Flohmarktparty wäre ich im übrigen sofort dabei, ich habe haargenau das gleiche Problem 😱😱
    Deinen Look mag ich übrigens auch wahnsinnig gerne, total stylisch und gemütlich!

    Liebe Grüße und alles liebe für 2017 (Wir rocken das Jahr 💪🏻)
    Stephi von http://stephisstories.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.