Über meine Wimpernverlängerung: Die Vorteile & die Nachteile

Über meine Wimpernverlängerung: Die Vorteile & die Nachteile

Eine Wimpernverlängerung zaubert ein natürlich, wunderschönes Ergebnis. Genau deshalb habe ich mir letzte Woche auch Lash Extensions verpassen lassen. Doch was sind eigentlich die Vorteile und die Nachteile? Das verrate ich euch heute!

Persönliches Vorwort

Ich darf mich glücklich schätzen schon von Natur aus, relativ lange Wimpern zu haben. Im Alltag habe ich bislang eine Wimpernzange und Mascara benutzt und zwischendurch mal auf Kustwimpern zurückgegriffen. In meiner Red Cherry Lashes #48 Review findet ihr dazu weitere Infos. Als ich aber vor kurzem das Angebot einer Wimpernverlängerung im Salon Schiffers Haar bei uns in Köln bekommen habe, habe ich natürlich nicht nein gesagt!

Über Wimpernverlängerungen

Wimpernverlängerungen bzw. Lash Extensions könnt ihr entweder im Kostemtikstudio oder auch beispielsweise bei manchen Friseuren machen lassen. Innerhalb von 1-2 Stunden zaubert euch dann die Stylistin oder die Kosmetikerin mit entsprechender Ausbildung einen traumhaften Augenaufschlag. Hierfür werden auf eure eigenen Wimpern, einzeln längere Härchen geklebt. In der Regel könnt ihr außerdem bei eurem Termin zwischen einer Verdichtung, einer Verlängerung sowie einer Kombination aus beidem wählen. Für diese, habe ich mich auch entschieden.

wimpernverlängerung-minamia-jasmin-kessler-beauty

Die Vorteile von Lash Extensions

Zu den Vorteilen einer Wimpernverlängerung gehört auf jeden Fall das schöne, natürliche Ergebnis. Dadurch dass die Haare einzeln aufgeklebt werden, lässt sich die Optik mit einem Kranz von Kunstwimpern nicht vergleichen. Dazu ist die Behandlung völlig schmerzfrei und man spart morgens im Bad Zeit, da man sich um seine Wimpern in dieser Hinsicht nicht mehr kümmern braucht. Man ist weder auf die Wimpernzange noch auf Mascara angewiesen. Außerdem gibt es, vor allem im Sommer oder auch beim Sport, kein Verschmieren mehr. Waschbäraugen adé!

Die Nachteile von Lash Extensions

Der Nachteil einer Wimpernverlängerung ist, dass das Ergebnis zwar von Dauer ist aber die Wimpern auch regelmäßig aufgefüllt werden müssen. Lash Extensions halten zwischen 4-9 Wochen. Dadurch dass nämlich die eigenen Wimpern auch nur eine „begrenzte Lebenszeit“ haben, fallen die Verlängerungen nämlich nach und nach mit aus. Außerdem ist Vorsicht beim Abschminken geboten, vor allem wenn es um Öl-oder fetthaltigen Make Up Entferner geht. Mit einem Abschminktuch einfach über die Augen zu wischen, ist tabu!

minamia-jasmin-kessler-wimpern-lash-extensions-4

Der direkte Vergleich – Ein Auge mit Wimpernverlängerung und eins ohne

Preise und Kosten

Was die Preise und Kosten einer Behandlung angeht, könnt ihr meist so zwischen 80€ – 350€ einplanen. Die endgültige Summe hängt vor allem davon ab, wie viele Wimpern ihr für die Verdichtung / Verlängerung braucht bzw. haben wollt. Darüber hinaus gibt es natürlich von Salon zu Salon auch noch einmal Unterschiede. Beim Auffüllen kommt es dann wieder darauf an, wie viele Wimpern ihr bis dahin habt rieseln lassen und zu welchen Konditionen eure Stylistin / Kosmetikerin das Auffüllen anbietet. 70€ – 150€ sind hier ein grober Richtwert.

Persönliches Schlusswort

Ich bin mit dem Ergebnis meiner Behandlung im Salon Schiffers Haar rundum zufrieden und gespannt, wie lange bei mir persönlich die Lash Extensions halten werden. Mit dem Abschminken hatte ich bislang noch keine Probleme und auch der Wimpernverlust hielt sich nun in der ersten Woche noch in Grenzen. Auf Mascara und die Wimpernzange verzichte ich nun, statdessen bürste ich meine Wimpern morgens einmal kurz mit einem feinen Bürstchen, um sie aufzufechern. Damit ist für einen schönen Augenaufschlag schon gesorgt!

* In freundlicher Zusammenarbeit mit Schiffers Haar

Habt ihr schon Erfahrungen mit Wimpernverlängerungen?
Oder überlegt ihr, eine machen zu lassen?
Ich freue mich auf eure Kommentare!

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.