Unsere Lieblingsworkouts mit der Nike+ Training Club App

Unsere Lieblingsworkouts mit der Nike+ Training Club App

Nachdem wir vergangene Woche mit voller Motivation unsere Couple Challenge mit der neuen Nike+ Training Club App begonnen haben, erfahrt ihr heute, was uns besonders gut an der neuen App gefällt und welche der ganzen Trainingsmöglichkeiten unsere Lieblingsworkouts sind.

Die Nike+ Training Club App

Für alle, die gerade neu dazu gekommen sind, ein kurzer Einstieg: Die neue Nike+ Training Club App bietet sowohl für Frauen als auch für Männer über 100 verschiedene Workouts an. Egal ob iPhone oder Android Nutzer, die App kann kostenlos im App-, oder Google Play Store heruntergeladen werden. Nachdem die persönlichen Daten sowie das eigene Fitnesslevel angegeben wurden, hat man die Möglichkeit, seinen Trainingsplan nach eigenen Wünschen und Zielen erstellen zu lassen. Mehr Infos findet ihr Beitrag zum Start unserer Couple Challenge.

minamia-jasmin-kessler-blogger-influencer-denis-delic-fitness-nike-training-gym-workout (24 von 53)

Unsere Lieblingsworkouts

Da wir während unserer Couple Challenge auch nicht auf unser „normales Training“ mit schweren, freien Gewichten verzichten wollen, haben wir für die Challenge unseren Fokus auf Ausdauer- und Bodyweight-Übungen gelegt. Mir gefällt neben den Trainings für die Körpermitte und einen schönen Po vor allem das von Giovanni Rosella mit entwickelte „Total Body Burn Workout“. Hier geht es unter anderem um den Aufbau der Kraft im ganzen Körper sowie die Steigerung der Kraftausdauer. Vor allem Klimmzüge und Rudern (hier am Kabelturm) sind meine Lieblingsübungen.

minamia-jasmin-kessler-blogger-influencer-denis-delic-fitness-nike-training-gym-workout (5 von 53)

Denis‘ Lieblingsworkout

Denis setzt im Gegensatz zu mir eher auf ein kurzes, knackiges und intensives Training. Sein Favorit ist das „Fabulous 15 Workout“ von Nick Grantham, welches unter anderem auch Liegestütze und Kettleball-Swings beinhaltet. Im Gegensatz zum „Total Body Burn“, dauert es nur, wie der Name verrät, 15 Minuten aber erfordert ebenfalls eine hohe Intensität. Dabei liegt der Fokus auf der Kräftigung der Bauchmuskulatur, der allgemeinen Kraftsteigerung, sowie dem Kraftaufbau im Ober-und Unterkörper. Das funktioniert natürlich ganz besonders gut mit ein bisschen Zusatzgewicht auf dem Rücken, wie ihr auf dem Beitragsbild sehen könnt.

minamia-jasmin-kessler-blogger-influencer-denis-delic-fitness-nike-training-gym-workout (9 von 53)

We also Like

Besonders gut an der App gefällt uns die Möglichkeit dem Programm Feedback zu geben und natürlich die Leistungen nach jedem Training miteinander vergleichen zu können. Außerdem mag ich es besonders, dass man die eigene Musik auch direkt mit seinen Workouts verknüpfen kann. Außerdem werden während der Workouts wichtige Tipps zur Haltung und zur korrekten Übungsausführung gegeben, was natürlich vor allem für Anfänger oder diejenigen mit etwas weniger Trainingserfahrung, sehr wichtig ist. Also: #noexcuses and #justdoit!

minamia-jasmin-kessler-blogger-influencer-denis-delic-fitness-nike-training-gym-workout (8 von 53)

 

Liebst,

us. <3

#NTC @nikewomen

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.