Wochenrückblich, Gedanken, Update – Kalenderwoche 40

Wochenrückblich, Gedanken, Update – Kalenderwoche 40

Es gab Hoch’s, es gab Tief’s. Es wurde gelacht und es wurde geweint. Außerdem trudelte mein neues Smartphone ein. Mehr über die letzten Tage erfahrt ihr im heutigen Wochenrückblick.

Bevor wir zur Sache kommen, aber noch eins vorne weg: Euch ist bestimmt aufgefallen dass meine letzten Wochenrückblicke immer Sonntags online gingen. Quasi zum Abschluss der Woche. Da aber an Sonntagen aber auch oft noch vieles passiert, habe ich mich nun entschieden, die Beiträge dieser Kategorie nun auf den 1. Tag der kommenden Woche zu verlegen, ich finde das passt einfach besser!

Wochenbeginn

So, und jetzt aber Butter bei die Fische. Wenn ihr die letzten Wochenrückblicke gelesen habt, wisst ihr, dass Denis und mir vor kurzem ein rotes Fahrrad gestohlen wurde – vor der Haustür! Und ihr glaubt es nicht: Wir haben es tatsächlich wiedergefunden! Da Denis am Rad schon ‚rumgeschraubt und es modifiziert hat, wussten wir dass es unseres ist. Tja und wo haben wir es gefunden? Ungefähr 20 Meter von der Haustür entfernt. #sachengibtsdiegibtsgarnicht !! Natürlich haben wir sofort die Polizei angerufen, nachgewiesen dass es unseres ist und jetzt…. kann es in ein paar Tagen von der Polizeiwache abgeholt werden und ist endlich wieder Zuhause; bei Mama und Papa, haha 😀

Wochenmitte

Außerdem kam diese Woche mein neues Smartphone an. Ich habe ich dazu entschieden von Samsung nach Apple zu wechseln. Nach langem Hin – und Her überlegen, bin ich aber nun schon vom 1. Tag superhappy damit. Alles organisatorische lässt sich mit dem MacBook und dem iPhone einfach viel einfacher übertragen; außerdem kann ich nun auch einige Apps nutzen, die es (noch) nicht für Android Smartphones gibt und die mir als Blogerin sehr wichtig sind. Mein Samsung Galaxy S6 Edge bleibt aber dennoch in meinem Besitz, es kann nie schaden immer ein Gerät im Schadensnotfall noch Zuhause zu haben!

Wochenende

Am Wochenende stand dann ein bisschen Party auf dem Plan. Von der Jolie Beauty Night im Vanity in Köln war ich leider etwas enttäuscht aber dennoch hatte ich, vor allem nach dem Wechsel in einen anderen Club, dennoch einen schönen und lustigen Abend. Sonntag sind wir dann Denis Familie besuchen gefahren und haben auch unseren neuen Sandwichmaker ausprobiert. Und OMG, ich liiiiiebe das Teil! Die nächsten Tage wird erstmal freudig herumexperimentiert, denn ihr glaubt ja gar nicht was sich damit alles tolles anstellen lässt!

Gefühlschaos

Und ja, diese Woche wurden auch ein paar Tränchen vergossen. Ich war nämlich etwas durch den Wind und habe mich gedanklich teilweise ein bisschen…naja, vielleicht mit den ein oder anderen Dingen etwas zu viel beschäftigt. Aber genau deshalb dürft ihr euch in dieser Woche auch schon mal auf einen Beitrag mit Teifgang freuen. Denn bei einem Spaziergang durch den Park, gingen mir ein paar Dinge durch den Kopf, die ich unbedingt mit euch teilen möchte.

Liebst,

mina-signatur

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.